Modul 2

Workshop: Cradle to Cradle Vertiefung / 8 Stunden

Der ganztägige Vertiefungs-Workshop findet im EPEA-Showroom statt, in dem eine Vielfalt an Cradle to Cradle-Produkte ausgestellt ist. Er bietet eine intensive Auseinandersetzung mit dem Cradle to Cradle-Designkonzept, zielgerichtet wird auf Unternehmen, spezifische Branchen und Industriebereiche eingegangen, in denen das Konzept bereits umgesetzt wird. Teilnehmer können ihre eigene Ideen und Projekte vorstellen und diskutieren. Ebenfalls werden unterschiedliche Tools präsentiert, die den Teilnehmern im Anschluss des Workshops zugleich Möglichkeit und Hilfestellung bieten, konkrete Vorhaben umzusetzen.

Zielgruppe

Der Vertiefungs-Workshop ist offen für Personen aus allen Berufsgruppen. In diesem Workshop gestalten und präsentieren wir Ihnen eine jeweils modifizierte Agenda, die auf eine eigene Berufsgruppe oder einen spezifischen Industriezweig ausgerichtet und angelegt ist - beispielsweise Architekten, Ingenieure und Designer, aber auch Unternehmer und Manager. Unsere Workshops haben eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen. Diese Größe ermöglicht einen regen Austausch und dennoch Platz und Raum für individuelle Fragestellungen und Gedanken. Der Vertiefungs-Workshop bietet die Möglichkeit, intensiver in das Cradle to Cradle-Designkonzept einzusteigen, eigene Ideen und Projekte vorzustellen und deren Umsetzungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Für diesen Workshop ist entweder die Teilnahme am Basis-Workshop oder eine vorherige Auseinandersetzung bzw. Zusammenarbeit mit dem Cradle to Cradle-Designkonzept erforderlich.

Unser Angebot
  • Cradle to Cradle Innovation
  • Cradle to Cradle Fallstudien
  • Branchenspezifische Umsetzung des Cradle to Cradle-Designkonzeptes
  • Cradle to Cradle Tools
  • Überblick und Diskussion eigener Ideen und Projekte

Der Vertiefungs-Workshop bietet den Teilnehmern ebenfalls die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen und diese innerhalb der Gruppe mit den Workshop-Referenten zu besprechen und zu erläutern.

Wir freuen uns, Sie in unserem Workshop zu begrüßen!

Ihr Ansprechpartner für Fragen, weitere Informationen und für Ihre Anmeldung:

Tom Koch
EPEA Internationale Umweltforschung GmbH
Trostbrücke 4
20457 Hamburg
Telefon: 040-43 13 49-15
Mail: training@epea.com